Germania verliert in Großenhain

Dass die sächsische Landesliga qualitativ eine andere Hausnummer ist, haben die Germania Spieler in den letzten Wochen schmerzlich bemerken müssen. An diesem 9. Spieltag trafen die Schneiderschützlinge auf alte Bekannte. Sie mussten beim Großenhainer FV ran. Die Gastgeber hatten in der Vorwoche gerade 3:2 in Lößnitz gewonnen… …In der 84. Minute hatte Tom Weihrauch ein Einsehen und stellte im Zusammenspiel mit Witschel den 4:0 – Endstand her. Sein erster Pflichtspieltreffer für die Großenhainer. Fazit: Den GFV in seinem Lauf hältst Du mit so´ner Leistung niemals auf. Das Kupper Team war an diesem Tag wohl eine Klasse besser. 151 zahlende Zuschauer sahen souveräne Hausherren und Gäste, die zu wenig in die Zweikämpfe investieren. Bis zum nächsten Heimspiel bleibt noch einiges zu tun für Trainer Uwe Schneider.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen