Umbau der Rochlitzer Bibliothek verzögert sich

Der Umbau und die Sanierungsarbeiten an der Bibliothek in Rochlitz sind um ca. 4 bis 6 Wochen in Zeitverzug geraten. Über den Sachstand informierte Cornelia Quaas, die Amtsleiterin für Stadtentwicklung u. Bauen, im Verlauf der Stadtratssitzung. So musste die Decke über dem Erdgeschoss komplett abgebrochen werden. Innerhalb der Ebene hatte sich eine Gefälle von 12 Zentimeter ergeben. Ein Ausgleich mit Beton oder Estrich war aus statischen Gründen nicht möglich.

Die Betonage erfolgte in zwei Schritten am 22. Oktober und in der 45. KW. Dabei wurden die alten Holzbalken zum Teil wieder eingebaut oder erneuert. Der Ringanker und das Traufgesims müssen komplett erneuert werden. Vor dem Stellen des Dachstuhls müssen die Decke über dem Obergeschoss hergestellt und die Stahlbetonarbeiten im Dachgeschoss abgeschlossen werden. Ziel sei es mit dem Dachstuhl ab 10. Dezember zu beginnen.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen