Kleintransporter stieß gegen Mauer

Am Morgen des 1. Dezember stieß in Geringswalde ein VW- Kleintransporter gegen eine Mauer. Laut Polizei wurde dabei der 55-jährige Fahrer schwer verletzt. Wie es weiter heißt, befuhr er die Dresdner Straße aus Altgeringswalde kommend in Richtung Rochlitz.

Auf Höhe der Bahnhofstraße kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer. In der Folge kippte der VW auf die Seite. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 30.000 Euro. Die B 175 war für mehrere Stunden gesperrt.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen