Entgegenkommende kollidierten

Zeit: 18.01.2019, 05.45 Uhr

Ort: Mittweida

Freitag früh befuhr der 20-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki die Burgstädter Straße (S 200) aus Richtung Altmittweida in Richtung Erlau.

Ausgangs einer Rechtskurve geriet der Suzuki ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda kam. Der Suzuki-Fahrer erlitt schwere Verletzungen, die Skoda-Fahrerin (46) wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 14.000 Euro. Die Burgstädter Straße war für knapp drei Stunden voll gesperrt.

Quelle: Polizeidirektion Chemnitz

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen