Führungswechsel beim MISKUS

Am Montagnachmittag übergab Olaf Hanemann, der Geschäftsführer des Mittelsächsischen Kultursommers den Staffelstab an seinen Nachfolger und bisherigen Projektleiter Jörn Hänsel. Auf eigenen Wunsch endete am 28. Februar das Arbeitsverhältnis von Hanemann. Dreizehn Jahre gehörte er dem MISKUS an.

2015 übernahm er von Regina Herberger die Geschäftsführung. Olaf Hanemann möchte sich zukünftig einer neuen beruflichen Herausforderung stellen, verriet aber nicht mehr. Nach der Staffelstabübergabe begrüßte der MISKUS einen neuen Festivalsponsor und unterzeichnete einen entsprechenden Vertrag.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen