Bauarbeiten für neues Seniorenheim sind angelaufen

Die Bauarbeiten für das neue Quartier der Arbeiterwohlfahrt Südsachsen an der Kreuzung Weberstraße/Südstraße in Mittweida laufen auf Hochtouren. Aktuell erfolgt der Aushub der Baugrube und die Vorbereitung zur Herstellung der Bodenplatte. Mit Beginn der Baumaßnahme wurde die Weberstraße stadtauswärts nach der zweiten Ein-/Ausfahrt des Netto-Marktes bis zur Kreuzung Weberstraße/Südstraße zur Einbahnstraße.

Die Umleitung für den stadteinwärts fahrenden Verkehr erfolgt über die sogenannte „kurze“ Burgstädter Straße. Mit dem Neubau entstehen mehr als 30 moderne und barrierefreie Appartements in unterschiedlichen Größen. „Ergänzt wird das alles durch ein bedarfsgerechtes Dienstleistungs- und Serviceangebot für die Mieter“, sagte André-Aljoscha Steiner, Geschäftsführer der AWO Südsachsen gGmbH. Darüber hinaus werden eine AWO-Tagespflege, eine Arztpraxis und eine Podologische Praxis im Gebäude integriert sein.

Die Inbetriebnahme ist für Sommer 2020 geplant, heißt es abschließend.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen