„Ball im Olymp“

Auf den Olymp führt der diesjährige Ball des Mittelsächsischen Theaters am Samstag, den 23. März im Theater Döbeln. Zahlreiche Begegnungen mit der griechischen Götterwelt erwarten die Ballgäste.

Ab 18.30 Uhr begrüßen Förderverein und Theaterleitung die Besucher im Foyer.

Um 19.30 Uhr beginnt auf der Hauptbühne das Galaprogramm: eine heiter-festliche Einstimmung mit Sängern und Schauspielern, Opernchor und Orchester des Mittelsächsischen Theaters sowie dem Extraballett und Mitgliedern der Loge Nr. 5.

Auf dem Programm, durch das Susanne Engelhardt als Athene, Göttin der Weisheit und der Kunst, führt, stehen unter anderem Musik von Jacques Offenbach und Franz Lehár, Musicalmelodien und Schlager. Und in Gestalt des Schauspielensembles werden auch die Weimarer Olympier Goethe und Schiller zu Wort kommen.

Anschließend nimmt das Ballgeschehen auf der Hauptbühne, im Foyer und im TiB seinen Fortgang: Speisen und Getränke sorgen für Erfrischung und Stärkung, die Dresdner Galaband und die Mittelsächsische Philharmonie – zunächst als Salonorchester, dann als Big Band – sorgen an zwei Tanzflächen aber auch für nötigen Ausgleich.

Daneben bieten Kleinprogramme mit Ensemblemitgliedern des Mittelsächsischen Theaters genügend Abwechslung und Unterhaltung: „Leinwand-Göttinnen“ werden vom Olymp herabsteigen, Lysistrata fordert „Wer begatten will, muss friedlich sein“, und selbst „lo, die Kuh“ hat ihren Auftritt – natürlich gemeinsam mit Göttervater Zeus und seiner eifersüchtigen Gattin Hera.

Das alles findet im angemessenen Ambiente statt: Die Theatersäle werden als Olymp oder das Reich der Aphrodite kaum wiederzuerkennen sein, und wer den Ariadne-Faden verliert, verirrt sich vielleicht im Labyrinth des Minotauros.

Einlass zum Galaprogramm ab 18.30 Uhr

Einlass mit Flanierkarten ab 21.30 Uhr

 

Es wird himmlich! Ball im Olymp, der Bühnenball 2019 fand am Samstagabend seinen krönenden Abschluß . Zur Gala in der vollen Nikolaikirche waren über 600 Gäste, zum flanieren in die Programme der Kleinbühnen und zum Tanz gesellten sich im Anschluß weitere 300 Besucher. Im Bild “ Poseidons Reich „- die Hauptbühne, hier lud die Dresdner Galaband zum Tanz und feierte ihre Premiere beim Theaterball Freiberg. Foto: Eckardt Mildner
Es wird himmlich! Ball im Olymp, der Bühnenball 2019 fand am Samstagabend seinen krönenden Abschluß . Zur Gala in der vollen Nikolaikirche waren über 600 Gäste, zum flanieren in die Programme der Kleinbühnen und zum Tanz gesellten sich im Anschluß weitere 300 Besucher. Im Bild die “ Göttliche Tafelrunde “ im Orchesterproberaum . Hier wurde “ Wer begatten will, muß friedlich sein! Ein LustSpiel mit verprellten Gatten, Lysistrata und Gesang mit Franka Anne Kahl, Susanna Voß und Ralph Sählbrandt aufgeführt. Foto: Eckardt Mildner
Foto: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gemeinnützige GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gemeinnützige GmbH

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen