Spatenstich bei der AWO in Mittweida

Am Nachmittag des 21. März fand auf der Baustelle für das neue AWO-Quartier in Mittweida der offizielle Spatenstich statt. Geladen waren Vertreter der AWO, Projektpartner und Baufirmen sowie Politik, Wirtschaft und Medien. Die Baumaßnahme hatte Ende Februar mit dem Erdaushub und der Herstellung der Bodenplatte begonnen.

Der Neubau wird nach der Fertigstellung mehr als 30 moderne und barrierefreie Appartements in unterschiedlichen Größen, eine AWO-Tagespflege, eine Arztpraxis und eine Podologische Praxis beherbergen. In den Neubau investiert die AWO Südsachsen gGmbH mehrere Millionen Euro. Die Inbetriebnahme ist für Sommer 2020 geplant.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen