Bildung zahlt sich aus

Agentur für Arbeit Freiberg und Jobcenter Mittelsachsen laden zur Bildungsmesse nach Döbeln ein
 
Der Arbeitsmarkt ist im Wandel. Unter dem Begriff Arbeit 4.0 verändern sich Arbeitsmittel und betriebliche Prozesse. Diese Entwicklungen sind bereits spürbar und werden in der Zukunft noch weiter an Bedeutung zunehmen. Berufliche Kompetenzen bedürfen deshalb einer stetigen Anpassung und Erweiterung. Dies betrifft alle Berufe und ist unabhängig vom Alter, bisheriger Qualifikation und Berufserfahrung im gesamten Erwerbsleben erforderlich.
Am 03. April 2019 findet von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Volkshaus Döbeln, Burgstr. 4 eine gemeinsame Bildungsmesse vom Jobcenter Mittelsachsen und der Agentur für Arbeit Freiberg statt.
Auf der Messe präsentieren 20 regionale Bildungsträger aus dem Landkreis Mittelsachsen ihre Angebote. Interessierte Frauen und Männer können über praxisnahe Qualifizierungen ins Gespräch kommen und sich über berufliche Chancen in der Region informieren.
 
„Wir rechnen auch zukünftig mit einer hohen Nachfrage nach Arbeitskräften und wollen die damit bestehenden Chancen für unsere Kunden gut nutzen. Vorliegende Fähigkeiten und Fertigkeiten passen oft nicht sofort zu den Anforderungen des Arbeitsmarktes. Mit der Bildungsmesse wollen wir unseren Kunden Möglichkeiten aufzeigen, um auf die Bedarfe des Arbeitsmarktes vorzubereiten.“, erklärt Martina Neubert, Geschäftsführerin des Jobcenters Mittelsachsen
 
„Lebenslanges Lernen ist ein wichtiger Bestandteil zur Sicherung des Fachkräftebedarfes. Deshalb möchten wir mit unserer ersten Bildungsmesse im Jahr 2019 ein Zeichen setzen und umfassend informieren. Berufliche Kompetenz ist ein wichtiger Aspekt um Arbeitslosigkeit zu vermeiden oder zu beenden“, betont Susan Heine, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Freiberg.

Das Qualifizierungsangebot für den Landkreis Mittelsachsen ist breit gefächert und umfasst Weiterbildungen zum Beispiel in den Bereichen Metall, Elektro, Verkehr und Lager. Aber auch im kaufmännischen und dienstleistungsorientierten Branchen wird weitergebildet.

 

Quelle: Agentur für Arbeit Freiberg

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen