Bei Wohnungsdurchsuchung nicht nur auf Crystal-Küche gestoßen

Im Rahmen eines laufenden Ermittlungsverfahrensgegen einen 35-Jährigenwegen des Verdachts der unerlaubten Herstellungvon Betäubungsmitteln setzten Kriminalisten des Polizeireviers Rochlitz gestern einen Durchsuchungsbeschluss um. In der Dittmannsdorfer Straße durchsuchten die Beamten Wohnräume sowie Nebengelasse eines ehemaligen Gasthofes und fanden dabei jede Menge Beweismittel. In einem der Räume stießen die Polizisten auf eine umfangreich eingerichtete Drogen-Küche, welche offensichtlichzur Herstellung von Methamphetamingenutzt wurde. In einem Glas fand sich zudemeine kristallineSubstanz, welche bei einem Schnelltest positiv auf Amphetaminereagierte.Diverse Kochplatten, verschiedene Glaskolben und Glasröhrchen, Atemschutzmasken,Kochtöpfe, verschiedene Chemikalien,destilliertesWassersowie diverse unbekannte Flüssigkeitenwurden sichergestellt. Doch damit war die Durchsuchungnoch nicht abgeschlossen. Auf dem Grundstück fanden die Ermittler einen Skoda Fabia, welcher 2015 in Zwickau gestohlen worden war, und ein Krad Moto Guzzi, welches ebenfalls 2015 in Mittweida entwendet worden war. Neben denKraftfahrzeugen wurdeauch noch ein 2009 in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) gestohlenes Teleskopfernrohr sichergestellt. Der 35-jährige Nutzer der Wohnräumekonnte bei der Durchsuchung nicht angetroffen werden. Er ist bereits zur Fahndung ausgeschrieben.

Quelle: PD Chemnitz

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen