Fast 3500 Wanderer bei 35. Sachsen- Dreier in Döbeln

Um Schönwetter bitten, war nicht nötig beim 35. Sachsen- Dreier in Döbeln.
Sonne pur war am Sonnabend Klärchens Zugabe zur Frühlingswanderung.
Tausende Wanderlustige waren angereist, um bei der Jubiläumsausgabe des Sachsen- Dreiers dabei zu sein.
Viele sind Wiederholungstäter, einige Neulinge, aber alle gut drauf.
Man kennt, trifft und freut sich auf das Wiedersehen im Döbelner Lokstadion.
Hier gab es bis 11.00 Uhr die Starterkarten. Diese lösten auch die „Senioritas“ aus Chemnitz. Sechs Wanderstrecken zwischen Döbeln und Leisnig standen zur Auswahl.
Das Organisatorenteam hatte früh halb neun schon fast drei Stunden hinter sich und es kamen noch einige dazu. Gut 60 Helfer waren an diesem Tag im Einsatz. Sie alle trugen zum Erfolg des Sachsen- Dreiers bei und der hat sich längst rum gesprochen.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen