Pressemitteilung Straßensperrung Stadt Döbeln

Die Sörmitzer Straße in Döbeln wird ab dem 23.April 2019 zwischen den Einfahrten der KURZ Typofol GmbH und dem Klinikum Döbeln für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Der Grund dafür sind die Bauarbeiten für den Neubau der Brücke von der Schillerstraße zur Sörmitzer Straße über die Freiberger Mulde. In der Sörmitzer Straße befindliche Versorgungsleitungen müssen umverlegt werden.

Rettungsdienste können die Baustelle passieren.

Auch für Fußgänger und Radfahrer wird dies möglich sein. Die Besucherparkplätze des Klinikums sind weiterhin aus Richtung Wappenhenschstraße erreichbar.
Fahrzeugführer werden gebeten, die Umleitung über die Dresdner Straße, Zschackwitzer Straße und die Karl-Liebknecht-Straße zu nutzen.
Die Karl-Liebknecht-Straße (ansonsten Einbahnstraße) wird während der Vollsperrung für den Zweirichtungsverkehr geöffnet. Da die Straße relativ schmal ist, wird der Verkehr mit einer Ampel geregelt.
Die Oberranschützer Straße wird zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Blumenstraße zur Einbahnstraße in Richtung Döbeln-Ost.
Die Vollsperrung der Sörmitzer Straße ist bis voraussichtlich 05.Juli 2019 geplant.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen