Brand im Mittweidaer Stadtzentrum

Am Vormittag des 23. April kamen am Markt in Mittweida Kräfte von Polizei und Feuerwehr zum Einsatz.
Ein Krankenwagen war ebenfalls vor Ort.
Nach Polizeiangaben brannte es im Wohn- und Geschäftshaus Markt 16 in einer Dachgeschosswohnung.
Personen hielten sich zu diesem Zeitpunkt nicht darin auf. Eine Evakuierung des Hauses musste laut Polizei nicht erfolgen, da keine Bewohner anwesend waren. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden in der Brandwohnung auf mehrere tausend Euro.
Verletzt wurde niemand.
Nach der Untersuchung durch einen Brandursachenermittler wird nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem technischen Defekt an einem Küchengerät ausgegangen, der zum Brand in der Wohnung führte.

Die Mittweidaer Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen im Einsatz, die Ortsfeuerwehren Lauenhain und Frankenau mit je einem weiteren.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen