Der Chor und die Steinmetze

Montags um 19.00 Uhr singt und klingt es in der Wechselburger Grundschule.
Ein 50jähriger probt, denn genauso alt wurde der Paul-Fleming-Chor
im vergangenen Jahr.
Das Repertoire des gemischten Chores ist breitgefächert. Auch Liedgut aus der Barockzeit, besonders nach den Texten Paul- Flemings, findet sich im Repertoire der Wechselburger.
Seit ein paar Wochen gehört auch das Rochlitzer Steinmetz Lied von 1462 dazu. Warum weiß die Leiterin des Chores. Gesagt getan. Stück für Stück ging es ans Werk.
—————–
„Zu jedem Treffen gehört das Rochlitzer Steinmetzlied, ein altes Zunftlied das noch heute vom Steinmetzhandwerk regelmäßig zu feierlichen Anlässen gesungen wird“, heißt es auf der Facebook Seite des Bundesverbandes Deutscher Steinmetze.
In Rochlitz war es außerhalb der Zunft in Vergessenheit geraten.
Das recht einfache Lied hat sich aber durch die Jahrhunderte
bei den Steinmetzen erhalten.
Die Wechselburger singen es in einer besonderen Fassung.
———————-
Zum Regionalmarkt am 4. Mai wird das Lied zurückkehren in die Stadt des Roten Porphyrs.
Gegen 11.00 Uhr wird es auf dem Markt erklingen. Der musikalische Frühling mit dem Paul-Fleming-Chor Wechselburg wird mehr als zünftig. Versprochen!

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen