Motorenknattern für einen guten Zweck

14 Kinder von drei bis 18 Jahren leben in der Kinder- und Jugendwohngruppe des Internationalen Bundes in Beerwalde. Am Ostersonntag bekamen sie und ihre Betreuer nicht alltäglichen Besuch.
Gut 30 Quads aus ganz Mittelsachsen, Leipzig und Dresden rollten an diesem Tag für einen guten Zweck von Hartha nach Beerwalde.
Im Gepäck Essensgutscheine für die Gaststätte MotoSoul-Resort in Mutzschen, zwei Eintrittskarten für den Sonnenlandpark, T- Shirts und zwei Spendenschecks. Aus einer Stammtischidee der Quad & ATV-Freunde Mittelsachsen wurde mit Hilfe befreundeter Fahrer der ATV & Quad Freunde Leipzig sowie der Quad & ATV Freunde Dresden eine Spendenaktion.

Pro gefahrenen Kilometer gab es von Sponsoren 18 Cent. Hundert Kilometer hatten die Quads und ihre Piloten zurückgelegt und so 550, 00 Euro erwirtschaftet. Außerdem packten die Quadfreunde noch etwas drauf.
So kamen mehr als 700 Euro zusammen für einen Indoor- Spielplatz, den sich die Kinder in Beerwalde gewünscht haben. Marcel Mosch, einer der Organisatoren der Spendentour, übergab den Spendenscheck an den Erzieher und Sozialpädagogen Ronny Dalbert von der Heilpädagogischen Wohngruppe Beerwalde.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen