Offene Leichtathletikmeisterschaften der Senioren in Mittweida

Bei guten Leichtathletikbedingungen fanden am Sonntag im Mittweidaer „Stadion am Schwanenteich“ die Landesmeisterschaften im Dreikampf der Senioren, den Laufdisziplinen über 10.000 und 5.000m sowie den 300 bzw. 400 m Hürden statt. Ein Highlight war der Stabhochsprung. Der TSV Fortschritt Mittweida 1949 hatte unter der Federführung von Maik Metzler mit einer Vielzahl an Helfern die Veranstaltung abgesichert. Insgesamt 83 Sportlerinnen und Sportler aus 35 Vereinen hatten sich angemeldet. Die Meisterschaft hätte gut und gern, besonders in den Laufdisziplinen ein paar mehr Starter vertragen können. 62 Kampfrichter und Helfer waren im Einsatz um die Meisterschaften nach den Regeln des DLV zu garantieren.

 

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen