Mittweidaer Feuerwehr stellt neues Fahrzeug in Dienst

Am Nachmittag des 4. Mai hat die Mittweidaer Feuerwehr zu ihrem Tag der offenen Tür geladen. Dieser begann mit der in Dienststellung eines neuen Fahrzeugs. Die Kameradinnen und Kameraden sowie die Jugendfeuerwehr standen am neuen Gerätewagen Logistik Spalier.

Der 16 Tonner hat 290 PS und bietet in der Staffelkabine 6 Feuerwehrleuten Platz.Insgesamt 248.000 Euro haben Fahrzeug und Ausrüstung gekostet. Der Landkreis hat den Kauf mit einer Sonderförderung von 130.000 Euro unterstützt. Oberbürgermeister Ralf Schreiber überreichte Stadtwehrleiter Rene Schröter die Schlüssel und wünschte allen Kameraden mit diesem Fahrzeug unfallfreie Fahrt.

Auf dem Gelände rund um Feuerwache und Gerätehaus präsentierten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mittweida alte und neue Feuerwehrtechnik. 15:00 Uhr gab es die Vorführungen der Jugendfeuerwehr und ab 16.00 Uhr die der Freiwilligen Feuerwehr Mittweida.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen