Straßenfreigabe in Geringswalde

Auf der Kreisstraße 82 94, der Langenauer Straße in Geringswalde
rollt wieder der Verkehr. Bereits seit dem 26. April wieder frei, erfolgte am Mittwochnachmittag die offizielle Verkehrsfreigabe. Die Veranstaltung rund um die Linde trug nach einer fast 17monatigen Bauzeit Volksfestcharakter.
In drei Bauabschnitten wurden 970 Meter Straße grundhaft ausgebaut,
vorhandene Gehwege mit einer Breite von mindestens 1,50 Meter umgebaut,
die Straßenbeleuchtung erneuert, ein Mischwasserkanal neugebaut
und einiges mehr realisiert.
Das Projekt kostete insgesamt 2.070.000 Euro und wurde zu 80 % gefördert.
Die Maßnahme setzten der Landkreis Mittelsachsen, die Stadt Geringswalde und der ZWA Hainichen gemeinsam um. Mit dem gemeinsamen Durchschneiden des obligatorischen Bandes durch alle Beteiligten wurde die Straße freigegeben.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen