Amtliches Endergebnis für die Kreistagswahl

Das vorläufige amtliche Endergebnis für die Kreistagswahl steht fest. Der höchste Stimmenanteil entfällt auf die CDU mit 27,82 Prozent der abgegebenen 453.644 Stimmen, danach folgt die AfD mit 21,97 Prozent, die Freien Wähler mit 16,53 Prozent und DIE LINKE mit 11,00 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 63,58 Prozent. Insgesamt waren 253.993 Mittelsachsen am 26. Mai 2019 wahlberechtigt. 161.501 Wählerinnen und Wähler machten von ihrem Stimmrecht Gebrauch.
Der Kreistag besteht aus 98 Kreisräten und dem Landrat. Die Ergebnisse aller angetretenen Kandidaten inklusive der Aufstellung der künftigen Mitglieder des Kreistages sind in wenigen Minuten im Internet unter www.landkreis-mittelsachsen.de veröffentlicht. Es können sich aber noch Verschiebungen bei den Stimmen beziehungsweise Veränderungen der Mitglieder ergeben. Denn das amtliche Endergebnis wird am 7. Juni um 9 Uhr in der Sitzung des Kreiswahlausschusses im Landratsamt Mittelsachsen in der Frauensteiner Straße 43 final amtlich festgestellt.

Quelle: Landratsamt Mittelsachsen

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen