Ergebnis Europawahl Mittelsachsen

Das vorläufige amtliche Endergebnis für die Europawahl in Mittelsachsen steht fest. Laut der Meldung aus dem Landratsamt Mittelsachsen erhielt die AfD mit 28,4 Prozent der abgegebenen
158 362 Stimmen die meisten Stimmen. 2014 insgesamt 266 103 Wahlberechtigte, 137 384 davon gaben ihre Stimme ab. Dahinter folgen die CDU mit 26,67 Prozent sowie die DIE LINKE mit 10,62 Prozent. Insgesamt konnten sich die Bürgerinnen und Bürger aus 40 Vorschlägen für eine Partei beziehungsweise Wählervereinigungen entscheiden. Die Wahlbeteiligung betrug 64,28 Prozent. Insgesamt waren 251 899 Mittelsachsen am 26. Mai 2019 wahlberechtigt. Final festgestellt wird das Endergebnis bei der Sitzung des Kreiswahlausschusses am 3. Juni. Dabei könnte es noch zu Stimmenveränderungen kommen.

Quelle: Landratsamt Mittelsachsen

Grafik: Landratsamt Mittelsachsen

 

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen