Eis für gute Noten

Kurz vor Schuljahresschluss lud Oberbürgermeister Ralf Schreiber Absolventinnen und Absolventen des Städtischen, Gymnasiums, der Johann-Gottlieb-Fichte-Oberschule und der Berufsschule in Mittweida ins Rathaus ein. Sie sind die Besten des Schuljahrgangs 2018/2019. 13 der 14 Schülerinnen und Schüler waren der Einladung gefolgt. Ihr Notendurchschnitt lag zwischen 1,0 und 1,8. Einmal wurde die 1,0 erreicht. Passend zum Wetter spendierte der Oberbürgermeister den zukünftigen Lehrern, Zahnärzten, Mechanikern, ein Eis und übergab eine Auszeichnung der Stadt Mittweida. Im Gespräch erfuhr er mehr über die beruflichen Pläne der jungen Leute.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen