Pfad der Erinnerung in Sachsenburg eingeweiht

Unter großer Anteilnahme wurde am Abend des 25. Juni in Sachsenburg im feierlichen Rahmen der „Pfad der Erinnerung“ eingeweiht. Das Projekt Pfad der Erinnerung, wird auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslager Sachsenburg umgesetzt. Die Außenraumdarstellung des KZ erinnert anschaulich an dessen Geschichte. Stelen mit Text- und Bildmaterial sowie Zitaten von Zeitzeugen belegen die Schicksale von Menschen, die Historie des Areals und der Gebäude zwischen 1933 – 37. Im Verlauf der Veranstaltung fand eine Begehung der ersten Standorte statt.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen