Blaualgen am Kriebsteinsee

Wie bereits in den letzten Tagen bekannt wurde, hat sich das Wasser der Talsperre Kriebstein grünlich verfärbt. Proben durch das Gesundheitsamt des Landkreises Mittelsachsen wiesen eine erhöhte Anreicherung der Blaualge nach. Nähere Informationen sind auf der Homepage des Landkreises Mittelsachsen nachzulesen. Demnach ist die Entnahme von Wasser sowie das Baden in der Talsperre Kriebstein nicht zu empfehlen. Da es sich nicht um ein öffentliches Badegewässer handelt, besteht Baden auf eine Gefahr, heißt es in einer Meldung der Stadtverwaltung Mittweida.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen