Ferienspaß in den Spiel- und Kletterwelten auf der Landesgartenschau in Frankenberg/Sa.

Jede Menge Spaß und Abenteuer für die Sommerferien verspricht die Landesgartenschau in Frankenberg/Sa.. Auf dem ca. 11 Hektar großen Areal können Kinder in fünf verschiedenen Spiel- und Kletterwelten die Natur erkunden, ihre Geschicklichkeit testen und sich nach Herzenslust austoben.
 
Experimentieren mit Kaleidoskop, Blasebalk und Trampenschaukel
Wie viel Spaß es machen kann, die Gesetze der Physik kennenzulernen, zeigt der Physikalische Spielplatz. Hier gibt es Klangrohre und Rohrtelefone für Akkustikübungen, konkave und konvexe Spiegel für optische Experimente und ein Memory mit drehbaren Würfeln für das Gedächtnistraining.
 
Balance testen – im Sparkassen-Kletterpark
Der Sparkassen-Kletterpark ist ein Niedrigseil-Klettergarten und besteht im Wesentlichen aus Seilen und Netzen, die in Schritthöhe zwischen Bäume gespannt wurden. Durch die unterschiedliche Anordnung der Seile und Netze entstehen Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, auf denen Kinder und Erwachsene ihre Balance und Geschicklichkeit testen können.
 
Kraft und Geschicklichkeit trainieren – auf der enviaM-Kraftstrecke
Auf der Zschopauinsel, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Energieerzeugungsanlage der enviaM, befindet sich die enviaM-Kraftstrecke. Entlang des Geschicklichkeitsparcours können Kinder und Erwachsene ihre Ausdauer, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit trainieren. Eine Abfolge verschiedener Turn- und Klettergeräten und ein Hindernisparcours ermöglichen den Wettkampf auf Zeit. Aber auch gezielte Einzelübungen an Klimmzugstangen und Barren sind hier möglich.
 
Buddeln und spielen im Sand – auf dem Kleinkinderspielplatz
Kinder zwischen ein und drei Jahren können hier nach Herzenslust im Sand buddeln, rutschen und sich in ersten Kletterversuchen üben. Die Spielgeräte wurden speziell auf Kleinkinder abgestimmt und mit extra niedrigen Stufen und Haltegriffen ausgestattet.
 
Plantschen, matschen und sich abkühlen – auf dem Wasserspielplatz
Der Wasserspielpatz ist nicht nur ein besonderes Highlight und eine willkommene Abkühlung an heißen Tagen. Er soll Kinder auch spielerisch mit dem Element Wasser vertraut machen. Hier können die Kids Wasser pumpen, Gräben bauen, den Verlauf des Wassers umleiten und das kühle Nass in verschiedene Gefäße abfüllen. Beim Spielen lernen und dabei in Pfützen springen, herumspritzen und mit Wasser in jeglicher Form experimentieren – dafür ist der Wasserspielplatz perfekt geeignet.

Quelle:Landesgartenschau in Frankenberg/Sa

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen