Starker Sieg – bei 19. Ausgabe von Kunst am Wasser

Wer die Wahl hat, hat die Qual, lautete das Motto am Sonntagnachmittag beim Symposium „Kunst am Wasser“ am Bootsanleger Höfchen. Die 7-köpfige Jury musste, wie jedes Jahr, auch bei der 19. Ausgabe der Veranstaltung eine Entscheidung fällen.
Gut vier Tage hatten hier drei Virtuosen der Kettensäge ihre Kunstwerke aus dem Holz gehoben. Dabei konnten ihnen Neugierige zu schauen

Die Holzbildhauer, Urban Stark, Katja Jaroschewski und Jiang Biang-Harbort setzten in Höfchen ihre Entwürfe zum Thema „KunstRäume“ um.

 

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen