Germania gewinnt Heimpremiere

Nach dem siegreichen Saisonauftakt der Germaniaelf in Pirna Copitz wollten die Schneiderschützlinge natürlich auch des erste Heimspiel der Saison für sich entscheiden…

… Die Gäste dem Schlendrian verfallen, hatten die Rechnung ohne den zweiten Germania Neuzugang gemacht. Roy Blankenburg, nutzte von Salim herrlich freigespielt, seine Chance und zockte Riesas Keeper Alexander Goldhammer routiniert ab. 1:0. Getreu dem Motto: du musst das Spiel nicht machen, wenn du triffst…

…Goldhammer hatte sich in der 43. Minute zu weit vor seinem Tor postiert. Das stach Roy Blankenburg ins Auge und der schickte das Leder auf eine weite Reise. Da hatte der Riesaer Schlussmann Glück. Den Zuschauern im Stadion gefiel das trotzdem. Blankenburg auf dem Weg zum Publikumsliebling?

Der ließ bestens aufgelegt den Ball zu Krasselt abtropfen, der netzte aus 14 Metern per Direktabnahme unhaltbar zum 2:0 Halbzeitstand ein…

Nach einer Stunde holten die Gastgeber zum entscheidenden Schlag aus.
Eberts Freistoßflanke verlängerte Salim per Kopf zu Rauthe, der vollendete aus kurzer Distanz. 3:0 der Sack war zu.

Mittweida residiert mit gelungenem Saisonstart und 6 Punkten auf Platz 8. Am kommenden Sonntag tritt die Schneiderelf beim starken Aufsteiger in Rabenstein an.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen