Landrat ruft zur Wahl auf

Landrat Matthias Damm ruft die Mittelsachsen auf, am Sonntag wählen zu gehen. „Wir haben mit zwei Stimmen unmittelbaren Einfluss auf die Zukunft unseres Freistaates – zwei Stimmen klingen vielleicht wenig. Aber sie haben Gewicht, denn wir wissen aus der Vergangenheit, dass einzelne Stimmenunterschiede den Wahlausgang entscheiden“, so Damm. Mit einer hohen Wahlbeteiligung werde ein repräsentatives Ergebnis erzielt. Rund 254.000 Wahlberechtigte gibt es im Landkreis, der sich in fünf Wahlkreise aufteilt. Damit die Abstimmung reibungslos abläuft, sind rund 2500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Einsatz.

Quelle: Landratsamt Mittelsachsen

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen