Germania Spitzenreiter in der Landesliga

In den Spieltag drei der Landesliga ging der SV Germania Mittweida als Tabellendritter und nicht wie wir fälschlicherweise berichteten als Achter der Tabelle. Vielen Dank an die aufmerksamen Statistiker unter unseren Zuschauern. Die praktische Tagesaufgabe blieb dieselbe nämlich Auswärtssieg beim Aufsteiger SG Handwerk Rabenstein. Dafür musste Coach Schneider auf die Verletzten Mohanad Salim und Hannes Ryssel verzichten. Dafür war Andreas Hönig wieder mit dabei.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen