Immatrikulation der HSMW 2019

Rund 2.150 Frauen und Männer begannen in dieser Woche ihr Studium an der Hochschule Mittweida. Die Immatrikulationsfeier für das Wintersemester 2019/20 fand am 2. Oktober in der Stadtkirche Mittweida statt.
Die Hochschule und die Stadt Mittweida hießen gemeinsam die neuen Studierenden willkommen. Unter ihnen sind auch wieder Leistungssportler, Skisprung-Ass Richard Freitag, Radsportler Pierre-Pascal Keup, sowie der Turner Ivan Rittschik.
Die feierliche Immatrikulation der Studentinnen und Studenten nahm
Prof. Dr. Ludwig Hilmer, Rektor der Hochschule Mittweida vor.
Damit sind an der Hochschule Mittweida zum Vorlesungsbeginn 6.601 Studentinnen und Studenten immatrikuliert. Erfahrungsgemäß erhöht sich die Zahl noch bis zum Stichtag am 01. November.
Der jüngste Studienanfänger ist 17 Jahre, der älteste 56 Jahre alt.
Aber auch neue Professorinnen und Professoren wurden in die Hochschulfamilie aufgenommen. Während der Feier verlieh die Hochschule an den Absolventen Thomas Floren für seine Masterarbeit „Die digitalisierte Marketingkommunikation im Profisport den Carl-Georg-Weitzel-Preis.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen