S 200 in Mittweida gesperrt

Seit dem 14. Oktober ist die S200 – Burgstädter Straße ab Abzweig Heinrich Heine-Straße Richtung Altmittweida bis ca. 20 Meter nach der Bahnbrücke für den Verkehr voll gesperrt. Grund hierfür sind die begonnen Reparaturarbeiten an der Bahnbrücke durch die Deutsche Bahn. Parallele dazu wird die Sperrung genutzt um Versorgungsleitungen zu verlegen. „Die Sanierung der Brücke dauert voraussichtlich bis 25. Oktober, geht aus einer Meldung der Stadtverwaltung Mittweida hervor.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen