Heiße Sache – aktuelle Ausstellung im Stadtmuseum Döbeln

Das Stadtmuseum im Rathausturm Döbeln zeigt seit dem 01. Dezember in seiner Weihnachtsausstellung 100 historische Bügeleisen aus der Privatsammlung Peter Eberhardt. „Heiße Sache – Historische Bügeleisen und Uromas Weißwäsche“, heißt die Ausstellung. Natürlich hatte diese auch am dritten Advent geöffnet. An diesem Tag führte der Sammler Peter Eberhardt persönlich durch die Ausstellung. Diese zeigt 70 seiner Bügeleisen. Gesammelt hat sie der Roßweiner in über 40 Jahren.
Neben den häufig verwendeten Wechseleisen oder den im Volksmund bekannten „Ochsenzungen“, sind die berühmte „Berliner Kohlenplätte“ oder die zierliche Bugolette, ein mit Spiritus betriebenes Reisebügeleisen aus Österreich von 1910 zu sehen. Das älteste Exponat ist ein Bolzeneisen mit Delfinstützen um ca. 1810.
Den weitesten Weg in die Sammlung hatte ein seltenes amerikanisches Hutmachereisen von 1870.
Ergänzt wird die Ausstellung mit praktischen und auch skurrilen Stücken aus dem ordentlichen Weißwäsche-Schrank der fleißigen Hausfrau um 1900.
Die Ausstellung ist bis zum 28. Februar während der Öffnungszeiten des Stadtmuseums zu sehen. Zur Sonderöffnungszeit am 4. Advent lädt Bügelfrau Isolde zur vergnüglichen Bügelstunde.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen