Neues Kundencenter der MRB im Bahnhof Döbeln

Am Montagnachmittag wurde das neue Kundencenter der Mitteldeutschen Regiobahn im Bahnhof Döbeln feierlich eröffnet.

„Das ist ein echter Meilenstein für uns“, sagte Jan Kleinwechter, Geschäftsführer der MRB. „Wir waren ja bis Herbst letzten Jahres mit einer Agentur hier vertreten und haben uns dafür entschieden, kräftig Geld in die Hand zu nehmen um hier dieses Kundencenter einzurichten“, sagte er weiter.

Die Agentur hatte Hannelore John bis zu ihrem Ruhestand betrieben. Symbolisch übergab sie den Schlüssel an Katharina Böttcher.

Nach erfolgreich abgeschlossener Renovierung können die Fahrgäste nun wieder im modernen Ambiente ihre Fahrkarten für den Nah- und Fernverkehr erwerben, Abonnements abschließen, Sitzplatzreservierungen vornehmen und sich rund um bahnbezogene Dienste beraten lassen.

Die Eröffnung des MRB Kundencenters erfolgte im Beisei von Vertretern der MRB, VMS sowie der Regional- und Kommunalpolitik.

Unter der Marke Mitteldeutsche Regiobahn erbringt die Transdev-Gruppe in Sachsen Schienenpersonennahverkehrsleistungen.
Nach eigenen Angaben sind aktuell an den Standorten Dresden, Leipzig und Chemnitz mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigt.
Das Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn umfasst ca. 9,7 Mio. Zugkilometer. Etwa 500 Ein- und Ausstiege erfolgen pro Tag in Döbeln.

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen