14. Rochlitzer Kugelstossmeeting mit internationaler Beteiligung

Es ist angerichtet, das 14. Rochlitzer Kugelstoßmeeting. Die Stimmung unter den zahlreich erschienen Zuschauern in der Sporthalle am Regenbogen war gut und das ließen sie auch raus. Schon beim Wettkampf der Frauen war das so. Das Starterfeld in diesem Jahr sehr international.
Bei den 10 Frauen traten mit Auriol Dongmo eine Starterin aus Portugal, Marketa Cervenkova eine aus der Tschechischen Republik und Sophie Mc Kinna und Armelie Strickler zwei aus Großbritannien an. Mit dabei auch die deutschen Hoffnungen Claudine Vita, Katharina Maisch und Julia Ritter.
Bei den Herren der Schöpfung gingen acht Athleten an den Start. Und auch hier war das Starterfeld international. Scott Lincoln, der aktuelle britische Meister,
Ladislav Prasil aus der Tschechischen Republik und mit seinem Landsmann Tomáš Staněk hatte sich ein absoluter Weltklassenathlet angekündigt.
Er hat eine Hallenbestleistung von 22,17m und in dieser jungen Saison schon 21,23 gestoßen. Der Dritte der Hallenweltmeisterschaften hätte an diesem Nachmittag mit jedem seiner gültigen Stöße gewonnen. Der Meetingrekord in Rochlitz war allerdings nicht in Gefahr.

 

Mittelsachsen TV

Kostenfrei
Ansehen