Internationaler Museumstag auch in Döbeln

Aus Anlass des Internationalen Museumstages laden das Döbelner Stadtmuseum und die Kleine Galerie im Rathausturm am Sonntag, dem 17. Mai 2020 zum Besuch ein. Geöffnet sind von 14 bis 17 Uhr die stadtgeschichtliche Dauerausstellung und die Turmaussicht. Ebenfalls geöffnet ist die Ausstellung “Stilles Leben – Hexenritt” mit Malerei, Grafik und Plastik des Dresdner Künstlers Klaus Drechsler. Diese wurde bis zum 19. Juni verlängert.

In diesem Jahr können die für den Museumstag geplanten Aktionen aufgrund der Coronavirus-Pandemie leider nicht stattfinden, auch gilt weiterhin eine Zutrittsbeschränkung von maximal sechs Personen zur gleichen Zeit jeweils im Turm und in der Kleinen Galerie, meldet die Stadtverwaltung Döbeln.

Deshalb bietet sich in dieser Situation, besonders für den Museumsbesuch mit Kindern, eine schöne Alternative an. Mit einem “Stiefel-Comic” können Kinder mit ihren Eltern bei einem Entdecker-Rundgang auf der Muldeninsel eine Zeitreise mit dem Döbelner Stiefelchen machen.

Der Eintritt für das Stadtmuseum und die Turmaussicht ist an diesem Tag frei, der “Stiefel-Comic” ist für die Schutzgebühr von 1,00 € an der Museumskasse erhältlich.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen