Polizeiprävention rollt an

Der Fachdienst Prävention der Polizeidirektion Chemnitz
ist seit dem 29.Mai wieder mobil beratend in Mittelsachsen unterwegs. Die Polizistinnen und Polizisten beraten Interessierte
zu kriminalitätsvorbeugenden Sicherungstechniken sowie Verhaltensweisen.
Der Auftakt der Tour fand anlässlich des 1025-jährigen Stadtjubiläums in Rochlitz statt.
Neben den Präventionsfachleuten war auch die Bürgerpolizistin
des Rochlitzer Polizeireviers vor Ort, um sich über die Belange
der Bürger zu informieren. Weitere Stationen sind u.a. Freiberg, Hainichen, Flöha und Mittweida.

Im Verlaufe der „Über-Land-Tour“ im Vorjahr hatten 497 Bürgerinnen und Bürger den Rat der Präventions-Fachleute gesucht.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen