Erzgebirgische Landschaftskunst in Döbeln

„Einblicke – die Wanderausstellung aus der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst“ ist seit dem 15. Juli in der Kleinen Galerie des Stadtmuseums Döbeln zu sehen.
Sie zeigt 30 Holzschnitte, Lithografien, Aquarelle und Zeichnungen aus der Sammlung und beleuchtet die kulturgeschichtlichen Aspekte wie Bergbau und Industrialisierung, die Arbeit und den Alltag der Menschen, Pflanzen und Mineralien.
Mit der Wanderausstellung unterstützte das Bergbaumuseum die Döbelner.
Die innerhalb ihres Jahresprogramms coronabedingt Ausstellungen schließen bzw. auf 2021 verschieben mussten.

Die Ausstellung läuft bis zum 30. Oktober. Sonderöffnungszeiten sind am 01. August, 19. September, und 10. Oktober.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen