Der Start ins Ausbildungsjahr beginnt in diesem Jahr nicht mit einem Willkommenstag

Der Start ins Ausbildungsjahr beginnt in diesem Jahr nicht mit einem Willkommenstag.
Die Veolia Wasser Deutschland GmbH hieß ihre neuen Azubis, nach eigenen Aussagen, am 3. August, in sehr kleinem Kreis willkommen, um den Anforderungen der Corona-Pandemie gerecht werden zu können.

In der Niederlassung in Grimma kümmerten sich der Bereichsleiter Trinkwasser Dr. Markus Biegel sowie Göran Schönstein, verantwortlich für den Einsatz der gewerblichen Azubis, und Geschäftsführer Thiébauld Mittelberger um Jan Becker, Jonas Modes und Franz Lorenz. Die drei jungen Männer beginnen jetzt ihre Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik beziehungsweise zur Fachkraft für Abwassertechnik.
Sie lernen in den das Einmaleins der Trinkwasserversorgung kennen. Der eine in Döbeln , der andere in Frohburg. Der Dritte wird auf der Kläranlage Grimma eingesetzt.

Bildquelle: Veolia

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen