Kriebstein – Offizieller Spatenstich zum Hafenumbau

Am Nachmittag des 19. August fand am Hafen in Kriebstein der symbolische Spatenstich statt. Damit begann feierlich und offiziell der umfangreiche Hafenumbau an der Talsperre Kriebstein. In drei Bauphasen soll die Sanierung erfolgen. Mit einer Investitionssumme von ca. 2,4 Mill.€ ist es die bisher größte Investition in der Geschichte des Zweckverbandes.
Hauptauftragnehmer ist die Sächsische Bau GmbH. Bis Ende März 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
—–
Zu den Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Ralf Schreiber, der Verbandsvorsitzende des Zweckverbandes Kriebsteintalsperre begrüßen konnte, zählte auch Ministerpräsident Michael Kretschmer. Der hielt das Grußwort.

Anschließend versenkte der Ministerpräsident ein Spundwandsegment als symbolischen Start für den Bau der Hafenmauer.

 

 

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen