Sport frei in Böhrigen!

In Böhrigen sollen bald die Fäuste fliegen und überhaupt mehr sportliche Aktivitäten für seinen Ort wünscht sich Vorsteher Philipp Resch. Sein Ort hat einen Sportplatz und eine intakte Turnhalle mit Speiseraum.
Nur leider findet hier kein Spielbetrieb mehr statt, da sich der ansässige Verein schon vor Jahren aufgelöst hat.
Er will das ändern und wenn es geht einen Verein finden, der die Anlage samt Spielbetrieb wieder belebt. Dazu suchte er nach Ideen und Verbündeten. Er fand sie im Kreissportbund Mittelsachsen.
„Die Gegebenheiten vor Ort sind für die Durchführung von Trainingslagern und kleineren Wettkämpfen perfekt“, erkannte Geschäftsführer Benjamin Kahlert und sprach Vereine an.
Bei einem weiteren Besuch überzeugten sich die Vertreter der benachbarten Boxszene aus Roßwein und Döbeln von den Gegebenheiten vor Ort.
Tobias Hinke vom Roßweiner SV ist vom Standort überzeugt.
„Ich denke mit guter Planung können wir bereits im nächstem Jahr
neben Trainingscamps auch Boxkämpfe in Böhrigen durchführen“, meinte er. Das wäre ein Start, um diese Sportstätte wieder zu beleben. Weitere Aktionen wären schön.
Vereine mit ähnlichem Anliegen oder Gründungsabsichten können sich gern beim Kreissportbund oder direkt bei Philipp Resch, dem Ortsvorsteher von Böhrigen melden.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen