SV Germania: Remis in Glauchau

Der vierte Spieltag in der Sachsenliga führte die Fußballer des SV Germania Mittweida zum Aufsteiger VfB Empor Glauchau. Drei Punkte wären für die Schneiderschützlinge gut gewesen. Auch weil sie in der Muldestadt einen optimalen Start erwischt hatten. In der siebenten Minute gingen die Gäste in Führung. Den Einwurf von Felix Hennig klärten die Hausherren nicht energisch genug. Der Ball gelangte zu Toni Hahn. Der fackelte nicht lange und das Spielgerät fand den Weg ins Tor…
…Am Ende heißt es 1:1.

 

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen