Grundstein für Motorenheizkraftwerk gelegt

Musikalisch begann am 08. Oktober die feierliche Grundsteinlegung für ein neues Motorenheizkraftwerk auf dem Kraftwerksgelände in Chemnitz Nord. Ein zweites entsteht parallel in Altchemnitz. Für beide investiert der Infrastrukturdienstleister eins energie, nach eigenen Angaben, 400 Millionen Euro. Der Bau der neuen Motorenheizkraftwerke ist das aktuell bedeutendste Projekt des Unternehmens. Damit will es die Energieerzeugung für Chemnitz zukunftssicher gestalten.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen