Corona-Lage am 10. November

101 neue Corona- Fälle registrierte das Gesundheitsamt am heutigen Dienstag. Somit gab es seit März 1951 positive Befunde, davon im Altkreis Mittweida 680, im Altkreis Döbeln 280 und im Altkreis Freiberg 990. Ein Fall wird an ein anderes Gesundheitsamt abgegeben. Da dieser noch in der Statistik enthalten ist, stimmt die Summe der Altkreise nicht mit der Gesamtfallzahl in Mittelsachsen überein.
1846 Personen befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der Personen, die in Mittelsachsen stationär behandelt werden, erhöhte sich auf 81 – fünf Personen werden davon beatmet. Zwei weitere Gemeinschaftseinrichtungen kommen heute hinzu: Dabei handelt es sich um die Grundschule Niederwiesa und die Kita in Lichtenwalde.

Quelle: Landratsamt Mittelsachsen

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen