Corona-Lage am 16. November

In Mittelsachsen gibt im Vergleich zu Sonntag 84 neue bestätigte Fälle. Sie verteilen sich wie folgt: 1296 Fälle im Altkreis Freiberg, 903 Fälle im Altkreis Mittweida und 355 im Altkreis Döbeln. Derzeit befinden sich 2554 Personen in Quarantäne.
In mittelsächsischen Kliniken werden 95 Personen stationär behandelt, davon werden fünf beatmet. Aktuell sind 19 Gemeinschaftseinrichtungen betroffen, darunter auch die Wilhelm-Pfeffer-Schule in Rochlitz. Betroffen sind derzeit zehn Pflegebetriebe bzw. Pflegeeinrichtungen.

Quelle: Landratsamt Mittelsachsen

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen