Arbeitsmarkt in Mittelsachsen im Lockdown stabil

Der Arbeitsmarkt in Mittelsachsen hält dem Lockdown weiter stand. Laut Arbeitsagentur konnten wieder mehr Menschen eine Beschäftigung aufnehmen. Die Zahl der Erwerbslosen ist von Februar auf März um 206 auf 8.535 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr sind das dennoch 798 oder 10,3 Prozent mehr Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote sinkt im Vergleich zum Vormonat von 5,5 auf 5,4 Prozent. Vor einem Jahr lag sie noch bei 4,8 Prozent.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen