Testzentrum in Mittweida wird hochgefahren

Am 1. April trat im Freistaat Sachsen die neue Corona- Schutzverordnung in Kraft. In dieser setzt man in verschiedenen Bereichen verstärkt auf Schnell- und Selbsttests. Beschäftigte und Selbstständige mit direktem Kundenkontakt müssen sich statt bisher einmal wöchentlich, zweimal in der Woche testen oder testen lassen. Die Stadtverwaltung und der Studentenrat der Hochschule Mittweida haben für das erwartet höhere Testaufkommen eine gemeinsame Teststrategie erarbeitet.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen