Kunst am Wasser – Jury verkündet Teilnehmer

Die Teilnehmer für das Symposium Kunst am Wasser 2021 sind ausgewählt. 11 Bewerbungen gingen ein, für drei hat sich die Jury entschieden und sie am Vormittag des 3. Juni bekannt gegeben. Die Jury, bestehend aus Vertretern des MISKUS, des ZWA Hainichen und des Zweckverbands Kriebsteintalsperre entschied sich für: „Der Schatz vom Zschopautal“ von Silvio Ukat, „Fingerholz“ von Daniel Adrian Venegas La Reta und „Elfenzauber“ von Daniela Schwarz. Unterstützt wurde die Jury von Enrico Klettke, der den ausgewählten Künstlern auch während des Symposiums zur Seite stehen wird. Das 20. Kunstsymposium „Kunst am Wasser“ findet vom 28. Juli bis zum 1. August an der Bootsanlegestelle in Höfchen statt. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Sagenhafte – Kunst am Wasser“. Alle Arbeiten sind für den Kunstwanderweg bestimmt, der rund um die Talsperre Kriebstein führt.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen