Tag der offenen Tür in Maisonette-Wohnung

Die WG „Fortschritt“ Döbeln ludt im Juli zum Tag der offenen Tür nach Hartha. Vorgestellt wurde das Ergebnis eines Pilotprojektes bei dem zwei übereinander ligende Wohnungen zu einer Maisonette-Wohnung vereinigt wurden.

Rund 75.000 Euro hat die Maßnahme gekostet. Damit schrieb die WGF ein weiteres Kapitel in Sachen besonderer Wohnungsangebote für Familien.

Entstanden ist eine moderne und großzügige 4-Raum-Maisonette-Wohnung mit 93m² Wohnfläche. Die Wohnung wurde hell und modern gestaltet. Bei der Auswahl von Böden und Farben konnten die künftigen Mieter ihre Wünsche äußern. Vom Ergebnis des Umbaus überzeugte sich am Tag der offenen Tür auch Harthas Bürgermeister Ronald Kunze.

Mittelsachsen-TV

Kostenfrei
Ansehen